Philosophie

Die Befolgung äußerlicher Vorschriften ist gut, um deine Gedanken rein zu erhalten, aber zur Wahrheit und Wirklichkeit führt sie dich nicht.
Shankara

Als Rechtsanwältin erlebe ich es oft, dass der juristische Weg nicht zu innerem Frieden und zur Zufriedenheit führt.  Das liegt zum einen daran, dass nicht jeder Lebenssachverhalt justiziabel ist.  So ist zwischenmenschliches Verhalten nur sehr eingeschränkt juristisch steuerbar.   Dies gilt z.B. für Situationen am Arbeitsplatz  („Mein Chef sollte meine Leistung anerkennen“) oder auch für familiäre Beziehungen („Mein Partner sollte meine Bedürfnisse erfüllen“).  Diese Gedanken lösen in uns Stress aus und führen zu Ärger, Wut und Schmerz.

Ich bin davon überzeugt, dass jede Krise und jeder Konflikt eine Chance für persönliches Wachstum bietet. Nichts geschieht grundlos.

Das Leben wird vorwärts gelebt
aber rückwärts verstanden.
Sören Kierkegaard

Mit meinem Angebot möchte ich Sie dabei unterstützen, die Zeitspanne bis zum Verstehen zu verkürzen und so zum inneren Frieden zu kommen.
Folgende Grundannahmen prägen meine Arbeit:

  • Jeder Mensch ist für seine Entscheidungen und Handlungen selbst verantwortlich.
  • Jeder Mensch macht es zu jeder Zeit so gut wie er es gerade kann.
  • Jeder Mensch trägt die Ressourcen in sich, um Schwierigkeitn zu überwinden und Probleme zu lösen.
  • Veränderungen werden oft erst durch eine Krise möglich.  Jede Krise ist daher eine Chance.
  • Jeder Mensch ist einzigartig.